Theater 2016 
 

Ruhestand – Und plötzlich war die Ruhe weg

Ein bayerisches Lustspiel von Regina Rösch
 
 
 

Mit dem Stück „Ruhestand – und plötzlich war die Ruhe weg!“ wird in Schönau heuer wieder Theater gespielt. Die Autorin Regina Rösch zeigt in ihrer lustigen Geschichte in 3 Akten, wie der Übergang vom Arbeitsleben in die Rente den Alltag komplett durcheinander bringen kann. Besonders wenn ein ewiger Besserwisser plötzlich nicht mehr berufstätig ist, sondern zu Hause alles straff organisieren will, kann das nur Stress für Familie, Freunde und Nachbarn bedeuten. Wenn so ein Neu-Rentner ohne jegliches handwerkliches Können dann auch noch selbst „renovieren“ will, ist das Chaos praktisch unvermeidlich. Für die Zuschauer hingegen ist das Ganze ein großes Vergnügen, natürlich auch für junge Leute, die verständlicherweise noch nicht mal drüber nachdenken ob Rente mit „t“ oder mit „d“ geschrieben wird.

 

Kartenvorverkauf ab Montag 22. Februar bei Familie Heimgartner, Tel. 08065/795 

Bilder der Premiere

 

Bilder der letzten Jahre